Aus der Widar Schule gibt es immer wieder etwas Neues zu berichten – von öffentlichen Veranstaltungen, internen Termine, Ausflügen, Regelungen, Spenden bis hin zu Umbaumaßnahmen. Über alles das schreiben wir hier. 

Mitgliederversammlung für September geplant

Der Vorstand hat beschlossen, dass die Mitgliederversammlung dieses Jahr auch wieder im September stattfinden soll. Sobald der Termin feststeht, werden wir ihn hier auf der Homepage bekanntgeben.

Die Widar Schule sucht neue Mitarbeiter*innen

Die Widar Schule entwickelt sich und ihr Angebot ständig weiter. Daher suchen wir zum kommenden Schuljahr kompetente und freundliche Verstärkung.

Informieren Sie sich auf der Seite Stellenangebote und bewerben Sie sich bei uns.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Wieder da: MENSA TO GO

Das Küchenteam der Mensa bietet jetzt wieder Mittagsmenüs „to go“ an. Das Tagesmenü steht montags bis freitags in der Zeit von 12:00 bis 13:30 Uhr zur Abholung bereit.

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan!

Die Anmeldung senden Sie bitte bis spätestens 8:00 Uhr des Abholtages mit Personenanzahl an c.heemann@widarschule.de (haben Sie keine Möglichkeit, eine Mail zu schicken, rufen Sie uns an: Tel. 02327 976118). Es sind keine Bestellungen über MensaMax möglich!

Diese Regeln müssen bei der Abholung beachtet werden:

  • Halten Sie Abstand
  • Bringen Sie Behälter für den Essenstransport mit
  • Für geliehene Behälter aus der Mensa werden 5€ Pfand pro Behälter berechnet
  • Nach Möglichkeit passendes Bargeld bereithalten

Ein Menü (Salat, Hauptgang, Dessert) kostet

  • für Schüler*innen 3,50€
  • für Lehrer*innen 3,80€
  • für Eltern 4,50€

Wir hoffen, dass wir durch dieses Angebot Familien der Schulgemeinschaft und Kolleg*innen im Onlineunterricht/Homeoffice etwas entlasten können. Gleichzeitig ist „Mensa to go“ für unsere neuen Auszubildenden wichtig, um weiterhin ihre Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können!

Das Mensa Team freut sich, wenn das Angebot rege genutzt wird!

Schöne Ferien!

Ein vielfältiges und spannendes Jahr endet nun bald. Zeit, durchzuatmen, auszuruhen und Kraft zu sammeln für 2021. Die Widar Schule wünscht allen Schüler*innen, Mitarbeiter*innen, ihren Familien und Freund*innen besinnliche, friedliche und gesunde Festtage. FROHE WEIHNACHT und SCHÖNE FERIEN!!!

Ganzer „Martinsmantel“ nach Ghana

Der Festkreis hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, den gesamten Erlös des „Martinsmarkts“ zu spenden. Der Verkauf der Martinstüten (1.850 Euro) und die eingegangenen Spenden ergaben zusammen den stattlichen Betrag von 2.015 Euro. Dieser geht nun in vollem Umfang an SAANEMA MOVEMENT, unser neues Hilfsprojekt in Ghana, das wir auch in den beiden kommenden Jahren unterstützen wollen. 

Allen Tütenkäufer*innen, Geldspender*innen und tatkräftigen Helfer*innen sei an dieser Stelle ganz herzlich für diesen schönen Erfolg gedankt! 

Mehr über das Projekt SAANEMA MOVEMENT

Die Bewegung SAANEMA MOVEMENT hat für die Menschen vor Ort in Ghana eine Ausbildungs-Akademie geschaffen, in der sie Berufe erlernen und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Sie werden meist in schaffenden Berufen ausgebildet – Erstellen von Schuhen, Haarteilen, Taschen, Schmuck etc. – aber auch im Hausbau. Da die Studierenden zumeist auch in der Akademie wohnen, sind die Plätze sehr begrenzt. Für die Zukunft sollen mehr Plätze und ein weiterer Ausbildungszweig in Agrarwirtschaft entstehen. Dies möchten wir gerne unterstützen! Mit seinen Kontakten zur westlichen Welt, schafft es Initiator Marco Stanitzek, die Produkte auch zu exportieren. Bei einem stattfindenden Martinsmarkt hätte der hier ansässige Partnerverein aus Deutschland (unter anderem von den Eltern von Marco Stanitzek ins Leben gerufen) einen Info- und Verkaufsstand errichtet. Leider müssen wir dieses Vorhaben ins nächste Jahr verschieben. Wir wünschen uns jedoch, dass mit der Unterstützung der Schulgemeinschaft ein „warmer Mantel“ entsteht, der mit diesem Projekt geteilt werden kann. 

Mehr Infos auf Facebook: https://www.facebook.com/SaanemaInstituteOfCreativity/

Weihnachtsferien beginnen früher

Wegen der Corona-Pandemie startet Nordrhein-Westfalen zwei Tage früher als geplant in die Weihnachtsferien – auch an der Widar Schule. Der letzte Schultag ist daher Freitag, der 18. Dezember 2020, erster Ferientag der 21. Dezember 2020 (nicht der 23. Dezember 2020).

Förderung der LED-Umrüstung

Zertifiziert: Neue Beleuchtungstechnologie spart 500 t CO2 ein! Vor einiger Zeit konnte die Beleuchtung der Klassenräume inklusive der Tafelbeleuchtungen, der naturwissenschaftlichen Räume und der Turnhalle auf neue energiesparende und die qualitative und quantitative Ausleuchtung verbessernde LED-Technik umgestellt werden. Der Planungsvorlauf (Projektzeitraum) dazu begann bereits Ende 2013.

Durch die neue Beleuchtung kann eine Stromverbrauchsreduktion von über 60% sowie eine Emissionsreduktion im Laufe der nächsten 20 Jahre von 500 Tonnen CO2 erzielt werden.Die Investition in Höhe von rund 95 T€ wird durch einen 40%-Zuschuss des Projektträgers PTJ (Forschungszentrum Jülich GmbH, www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) aus Mitteln des „Energie- und Klimafonds“ im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (www.bmu.de) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (www.klimaschutz.de) unter dem Kennzeichen 03KS7923 gefördert.

Die Eigenmittel der Schule konnten zu einem wesentlichen Anteil durch Zuwendungen aufgebracht werden, zu denen seit über eine Crowdfunding-Kampagne aufgerufen wurde.

Für die Zukunft sind weitere Investitionsabschnitte für eine LED-Beleuchtung in den Werkräumen, Musik- und Kunsträumen sowie Eurythmiesälen geplant.

Sponsoring des Fahrrad-Parkplatzes

„Widar grün“ erhält Förderung! Jaaa! Das „Widar grün“-Projekt „Fahrradfreundliche Schule“ wird von den Stadtwerken Bochum gefördert. Der Beirat hat entschieden, den Bau eines modernen Fahrrad-Parkplatzes an unserer Schule großzügig zu unterstützen. Wir freuen uns riesig und danken noch einmal allen, die das Projekt so tatkräftig gepusht haben!!!