Aus der Widar Schule gibt es immer wieder etwas Neues zu berichten – von öffentlichen Veranstaltungen, internen Termine, Ausflügen, Regelungen, Spenden bis hin zu Umbaumaßnahmen. Über alles das schreiben wir hier. 

Start in das neue Schuljahr

Es geht wieder los: Nach sechs Wochen Sommerferien freuen wir uns auf das neue Schuljahr. Auf viele neue Schüler*innen und ihre Eltern, auf neue Kolleg*innen und – so weit möglich – auf interessante Veranstaltungen. Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft einen guten Start und eine schöne Zeit in der Widar Schule!

Welcome

Die Widar Schule wünscht schöne Ferien

Ein Schuljahr, das wieder große Herausforderungen mit sich brachte, geht zu Ende. Nun ist es an der Zeit, auszuruhen, Kraft zu schöpfen, Neues zu entdecken. Die Widar Schule wünscht allen Schüler*innen, Eltern und Kolleg*innen erholsame und sonnige Sommerferien und freut sich auf das Wiedersehen am 18. August.

 

Großartige Prüfungsergebnisse – wir gratulieren!

45 Prüfungen wurden erfolgreich absolviert – und das in diesem herausfordernden Pandemie-Jahr mit vielen Erschwernissen!

In der 13. Klasse haben alle 17 Schüler*innen die Abiturprüfung bestanden. Es gab viele ausgezeichnete Ergebnisse, so freuen sich gleich 7 Schüler*innen über einen Schnitt mit einer 1 vor dem Komma.

In der 11. Klasse haben 28 Schüler*innen die zentrale Abschlussprüfung erfolgreich gemeistert, alle haben die Fachoberschulreife erreicht.

Wir gratulieren von Herzen und wünschen den Schüler*innen alles Gute für ihren weiteren Weg!

Vor Ort und virtuell: ‘Art Widar No.5’

Seit dem 15.06. ist die Ausstellung „Art Widar No.5″ in Foyer, Mensa und Treppenhaus der Widar Schule zu erleben. Die Kunstkurse der Klassen 11, 12 und 13 präsentieren dort bis zum 02.07.2021 ihre Werke aus den Bereichen Bildhauerei, Porträtmalerei, Installation, Linolschnitt, Malerei, Mixed Media, Zeichnung und Fotografie. Um auch all jenen einen Einblick zu geben, die die Ausstellung nicht vor Ort besuchen können oder konnten, haben wir einen virtuellen Rundgang erstellt. So oder so: viel Spaß!

.

Förderung der LED-Umrüstung

Zertifiziert: Neue Beleuchtungstechnologie spart 500 t CO2 ein! Vor einiger Zeit konnte die Beleuchtung der Klassenräume inklusive der Tafelbeleuchtungen, der naturwissenschaftlichen Räume und der Turnhalle auf neue energiesparende und die qualitative und quantitative Ausleuchtung verbessernde LED-Technik umgestellt werden. Der Planungsvorlauf (Projektzeitraum) dazu begann bereits Ende 2013.

Durch die neue Beleuchtung kann eine Stromverbrauchsreduktion von über 60% sowie eine Emissionsreduktion im Laufe der nächsten 20 Jahre von 500 Tonnen CO2 erzielt werden.Die Investition in Höhe von rund 95 T€ wird durch einen 40%-Zuschuss des Projektträgers PTJ (Forschungszentrum Jülich GmbH, www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen) aus Mitteln des „Energie- und Klimafonds“ im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (www.bmu.de) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (www.klimaschutz.de) unter dem Kennzeichen 03KS7923 gefördert.

Die Eigenmittel der Schule konnten zu einem wesentlichen Anteil durch Zuwendungen aufgebracht werden, zu denen seit über eine Crowdfunding-Kampagne aufgerufen wurde.

Für die Zukunft sind weitere Investitionsabschnitte für eine LED-Beleuchtung in den Werkräumen, Musik- und Kunsträumen sowie Eurythmiesälen geplant.

Sponsoring des Fahrrad-Parkplatzes

„Widar grün“ erhält Förderung! Jaaa! Das „Widar grün“-Projekt „Fahrradfreundliche Schule“ wird von den Stadtwerken Bochum gefördert. Der Beirat hat entschieden, den Bau eines modernen Fahrrad-Parkplatzes an unserer Schule großzügig zu unterstützen. Wir freuen uns riesig und danken noch einmal allen, die das Projekt so tatkräftig gepusht haben!!!