Ganzer „Martinsmantel“ nach Ghana

18. Dez. 2020

Der Festkreis hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, den gesamten Erlös des „Martinsmarkts“ zu spenden. Der Verkauf der Martinstüten (1.850 Euro) und die eingegangenen Spenden ergaben zusammen den stattlichen Betrag von 2.015 Euro. Dieser geht nun in vollem Umfang an SAANEMA MOVEMENT, unser neues Hilfsprojekt in Ghana, das wir auch in den beiden kommenden Jahren unterstützen wollen. 

Allen Tütenkäufer*innen, Geldspender*innen und tatkräftigen Helfer*innen sei an dieser Stelle ganz herzlich für diesen schönen Erfolg gedankt! 

Mehr über das Projekt SAANEMA MOVEMENT

Die Bewegung SAANEMA MOVEMENT hat für die Menschen vor Ort in Ghana eine Ausbildungs-Akademie geschaffen, in der sie Berufe erlernen und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Sie werden meist in schaffenden Berufen ausgebildet – Erstellen von Schuhen, Haarteilen, Taschen, Schmuck etc. – aber auch im Hausbau. Da die Studierenden zumeist auch in der Akademie wohnen, sind die Plätze sehr begrenzt. Für die Zukunft sollen mehr Plätze und ein weiterer Ausbildungszweig in Agrarwirtschaft entstehen. Dies möchten wir gerne unterstützen! Mit seinen Kontakten zur westlichen Welt, schafft es Initiator Marco Stanitzek, die Produkte auch zu exportieren. Bei einem stattfindenden Martinsmarkt hätte der hier ansässige Partnerverein aus Deutschland (unter anderem von den Eltern von Marco Stanitzek ins Leben gerufen) einen Info- und Verkaufsstand errichtet. Leider müssen wir dieses Vorhaben ins nächste Jahr verschieben. Wir wünschen uns jedoch, dass mit der Unterstützung der Schulgemeinschaft ein „warmer Mantel“ entsteht, der mit diesem Projekt geteilt werden kann. 

Mehr Infos auf Facebook: https://www.facebook.com/SaanemaInstituteOfCreativity/

Nächste Termine