Widar Schule

Waldorfschule in Bochum-Wattenscheid


Stellenangebote: Die Widar Schule sucht neue Mitarbeiter*innen

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Januar 2021

Die Widar Schule entwickelt sich und ihr Angebot ständig weiter. Daher suchen wir zum kommenden Schuljahr kompetente und freundliche Verstärkung.

Informieren Sie sich auf der Seite Stellenangebote und bewerben Sie sich bei uns.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Wieder da: MENSA TO GO

Veröffentlicht am Samstag, 09. Januar 2021

Das Küchenteam der Mensa bietet jetzt wieder Mittagsmenüs „to go“ an. Das Tagesmenü steht montags bis freitags in der Zeit von 12:00 bis 13:30 Uhr zur Abholung bereit.

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan!

Die Anmeldung senden Sie bitte bis spätestens 8:00 Uhr des Abholtages mit Personenanzahl an c.heemann@widarschule.de (haben Sie keine Möglichkeit, eine Mail zu schicken, rufen Sie uns an: Tel. 02327 976118). Es sind keine Bestellungen über MensaMax möglich!

Diese Regeln müssen bei der Abholung beachtet werden:

  • Halten Sie Abstand
  • Bringen Sie Behälter für den Essenstransport mit
  • Für geliehene Behälter aus der Mensa werden 5€ Pfand pro Behälter berechnet
  • Nach Möglichkeit passendes Bargeld bereithalten

Ein Menü (Salat, Hauptgang, Dessert) kostet

  • für Schüler*innen 3,50€
  • für Lehrer*innen 3,80€
  • für Eltern 4,50€

Wir hoffen, dass wir durch dieses Angebot Familien der Schulgemeinschaft und Kolleg*innen im Onlineunterricht/Homeoffice etwas entlasten können. Gleichzeitig ist „Mensa to go“ für unsere neuen Auszubildenden wichtig, um weiterhin ihre Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können!

Das Mensa Team freut sich, wenn das Angebot rege genutzt wird!

Schöne Ferien!

Veröffentlicht am Sonntag, 20. Dezember 2020

Ein vielfältiges und spannendes Jahr endet nun bald. Zeit, durchzuatmen, auszuruhen und Kraft zu sammeln für 2021. Die Widar Schule wünscht allen Schüler*innen, Mitarbeiter*innen, ihren Familien und Freund*innen besinnliche, friedliche und gesunde Festtage. FROHE WEIHNACHT und SCHÖNE FERIEN!!!

Ganzer „Martinsmantel“ nach Ghana

Veröffentlicht am Freitag, 18. Dezember 2020

Der Festkreis hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen, den gesamten Erlös des „Martinsmarkts“ zu spenden. Der Verkauf der Martinstüten (1.850 Euro) und die eingegangenen Spenden ergaben zusammen den stattlichen Betrag von 2.015 Euro. Dieser geht nun in vollem Umfang an SAANEMA MOVEMENT, unser neues Hilfsprojekt in Ghana, das wir auch in den beiden kommenden Jahren unterstützen wollen. 

Allen Tütenkäufer*innen, Geldspender*innen und tatkräftigen Helfer*innen sei an dieser Stelle ganz herzlich für diesen schönen Erfolg gedankt! 

Mehr über das Projekt SAANEMA MOVEMENT

Die Bewegung SAANEMA MOVEMENT hat für die Menschen vor Ort in Ghana eine Ausbildungs-Akademie geschaffen, in der sie Berufe erlernen und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Sie werden meist in schaffenden Berufen ausgebildet – Erstellen von Schuhen, Haarteilen, Taschen, Schmuck etc. – aber auch im Hausbau. Da die Studierenden zumeist auch in der Akademie wohnen, sind die Plätze sehr begrenzt. Für die Zukunft sollen mehr Plätze und ein weiterer Ausbildungszweig in Agrarwirtschaft entstehen. Dies möchten wir gerne unterstützen! Mit seinen Kontakten zur westlichen Welt, schafft es Initiator Marco Stanitzek, die Produkte auch zu exportieren. Bei einem stattfindenden Martinsmarkt hätte der hier ansässige Partnerverein aus Deutschland (unter anderem von den Eltern von Marco Stanitzek ins Leben gerufen) einen Info- und Verkaufsstand errichtet. Leider müssen wir dieses Vorhaben ins nächste Jahr verschieben. Wir wünschen uns jedoch, dass mit der Unterstützung der Schulgemeinschaft ein „warmer Mantel“ entsteht, der mit diesem Projekt geteilt werden kann. 

Mehr Infos auf Facebook: https://www.facebook.com/SaanemaInstituteOfCreativity/

Weihnachtsferien beginnen früher

Veröffentlicht am Freitag, 27. November 2020

Wegen der Corona-Pandemie startet Nordrhein-Westfalen zwei Tage früher als geplant in die Weihnachtsferien – auch an der Widar Schule. Der letzte Schultag ist daher Freitag, der 18. Dezember 2020, erster Ferientag der 21. Dezember 2020 (nicht der 23. Dezember 2020).

Veranstaltungsabsagen wg. Corona

Veröffentlicht am Mittwoch, 04. November 2020

Coronabedingt fallen folgende Veranstaltungen im November aus:

Schulparlament, 17. 11.2020

 Info-Abend „Im Mittelpunkt das Kind“, Montag, 23.11.2020

„Martinstüten“ & Halber Mantel

Veröffentlicht am Mittwoch, 07. Oktober 2020

Leider mussten wir vor kurzem mitteilen, dass es in diesem Jahr keinen gewohnten Martinsmarkt geben kann. Dennoch hat sich der Festkreis einen Weg überlegt, wie sich die Schulgemeinschaft einen Hauch Martinsmarkt nach Hause holen kann: in Form einer „Martinstüte“, die mit Produkten aus der Kräuterstube der Klasse 3 gefüllt ist. Darin können sich zum Beispiel Marmeladen, Säfte, Kräutersalz, Öl, Seife, Lippenbalsam, Risotto, Nudelgerichte, Lavendelkissen, Wachstücher, Blumensamen, Futterglocken und vieles mehr befinden – lasst Euch überraschen. Ihr könnt eine Tüte im Wert von 10€ oder 20€ erwerben. Genauere Informationen zu den „Martinstüten“ werden Anfang November mitgeteilt.

Die Erlöse (Der Mantel) des Martinsmarkts werden jedes Jahr geteilt und symbolisieren damit das Teilen mit sozial Schwächeren. Gerade in diesem besonderen Jahr möchten wir diese Menschen nicht vergessen. Bereits Anfang des Jahres haben wir uns für ein neues Projekt entschieden, das in den nächsten drei Jahren mit dem „Halben Mantel“ des Martinsmarkts unterstützt werden soll. Es handelt sich dabei um das Projekt SAANEMA MOVEMENT in Ghana. Wir würden uns freuen, den Menschen in diesem Projekt mit finanziellen Mitteln helfen zu können. Dazu habt Ihr als Schulgemeinschaft über die „Martinstüten“ hinaus eine weitere Möglichkeit: Ihr spendet einen Betrag Eurer Wahl, die Hälfte des Betrages kommt hierbei der Schule zugute, die andere Hälfte als „Halber Mantel“ dem Projekt SAANEMA MOVEMENT. Spenden könnt Ihr auf das Konto des Waldorfschulvereins bei der GLS Bank Bochum, IBAN: DE 21 4306 0967 0001 0946 00, BIC: GENODEM1GLS, Verwendungszweck: Martinsmarkt 2020. Eine Spendenquittung kann bei Bedarf bei der Schulverwaltung angefordert werden.

Mehr über das Projekt SAANEMA MOVEMENT

Die Bewegung SAANEMA MOVEMENT hat für die Menschen vor Ort in Ghana eine Ausbildungs-Akademie geschaffen, in der sie Berufe erlernen und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Sie werden meist in schaffenden Berufen ausgebildet – Erstellen von Schuhen, Haarteilen, Taschen, Schmuck etc. – aber auch im Hausbau. Da die Studierenden zumeist auch in der Akademie wohnen, sind die Plätze sehr begrenzt. Für die Zukunft sollen mehr Plätze und ein weiterer Ausbildungszweig in Agrarwirtschaft entstehen. Dies möchten wir gerne unterstützen! Mit seinen Kontakten zur westlichen Welt, schafft es Initiator Marco Stanitzek, die Produkte auch zu exportieren. Bei einem stattfindenden Martinsmarkt hätte der hier ansässige Partnerverein aus Deutschland (unter anderem von den Eltern von Marco Stanitzek ins Leben gerufen) einen Info- und Verkaufsstand errichtet. Leider müssen wir dieses Vorhaben ins nächste Jahr verschieben. Wir wünschen uns jedoch, dass mit der Unterstützung der Schulgemeinschaft ein „warmer Mantel“ entsteht, der mit diesem Projekt geteilt werden kann. 

Mehr Infos auf Facebook: https://www.facebook.com/SaanemaInstituteOfCreativity/

 

Spannender Michaeli-Tag

Veröffentlicht am Freitag, 02. Oktober 2020

Am Dienstag haben die Kinder der Eingangsstufe bis 6. Klasse den Michaeli-Tag gefeiert. Alle Klassen sind ausgezogen und haben auf verschiedenen Routen rund um die Schule ihre Geschicklichkeit und ihren Mut erprobt. Außerdem wurde gesammelt, was der Herbst bereithielt, sodass wir am Ende des Schultages aus den bunten Mitbringseln aller Klassen ein gemeinsames Bild auf dem Pausenhof gestalten konnten. Besonderer Dank gilt den Siebtklässlern, die die Wege, Pläne und Aufgaben für uns liebevoll vorbereitet haben! Malin Laubert

Martinsmarkt einmal anders

Veröffentlicht am Montag, 31. August 2020

Liebe Schulgemeinschaft,

nach reiflicher Überlegung ist der Festkreis wegen der Corona-Pandemie zu der Entscheidung gekommen, dass der Martinsmarkt in diesem Jahr in dem gewohnten Umfang leider nicht stattfinden kann. Dies war keine einfache Entscheidung, denn ein November ohne Martinsmarkt ist einfach unvorstellbar. Dennoch sind wir uns alle einig, dass wir weder Abstandsregeln, besondere Hygienemaßnahmen, noch die Nachvollziehbarkeit von Kontaktpersonen einhalten können. Zumal sich derzeit die Klassen nicht vermischen sollen und die Kinder nur bestimmte Wege und Bereiche nutzen dürfen. Und was ist ein Martinsmarkt ohne Warteschlange beim Mandelstand oder Pizzaofen, ein geselliges Miteinander auf dem Schulhof, in der Kräuter- und Ritterstube, ein etwas beengtes Sitzen in dem Erstklass-Café oder in der Waffelstube? Ganz zu schweigen vom bunten und engen Treiben zwischen, vor und neben den vielen Verkaufsständen.

Wir hoffen sehr, dass unser Markt 2021 wieder wie gewohnt stattfinden kann.

Dennoch möchten wir dem Martinsmarkt 2020 einen kleinen gebührenden Rahmen geben und unseren Mantel mit einem neuen Projekt teilen. Daran arbeiten wir und lassen Euch zeitnah daran teilhaben!

Eurer Festkreis

Start in das neue Schuljahr

Veröffentlicht am Mittwoch, 12. August 2020

Es geht wieder los: Nach sechs Wochen Sommerferien freuen wir uns auf das neue Schuljahr. Auf viele neue Schüler*innen und ihre Eltern, auf neue Kolleg*innen und – so weit möglich – auf interessante Veranstaltungen. Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft einen guten Start und eine schöne Zeit in der Widar Schule!

Welcome